Abonnent des Tagebuches zu werden ist ganz einfach. Es bringt neben vielen anderen Möglichkeiten einen um 48 Stunden früheren Zugriff auf alle Texte. Alle Details unter "Wie wird man Abonnent?"

weiterlesen



Rekordjahr des Tagebuchs: 11,6 Prozent mehr Besuche

Lesezeit: 1:00

Das Tagebuch hat 2013 ein heftiges Rekordjahr hinter sich: 1,140.955 Besuche bedeuten einen Zuwachs von 11,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Damit ist erstmals auch der Wert der Jahres 2010 deutlich übertroffen worden. Das war jenes Jahres, in dem bis Juli für alle User noch ein absolut freier Zugriff auf das Tagebuch möglich war.

Auch alle anderen messbaren Werte sind 2013 auf Rekordhöhen geklettert: Bei den Seitenaufrufen wurden 3,385.204 gezählt. Das sind um 8,7 Prozent mehr als im Jahr davor. Und bei den „eindeutigen Besuchen“ (Unique clients) wurde mit 270.173 gar ein Zuwachs von 24,8 Prozent erzielt. Sehr unterschiedlich zu sonstigen Angeboten ist auch die durchschnittliche(!) Verweildauer von vier Minuten und 51 Sekunden.

Damit hat das Tagebuch seine Stellung als führender österreichischer Blog weiter ausgebaut. Es freut sich über jeden neuen Leser und arbeitet daran, auch im laufenden Jahr viel Interessantes bieten zu können.

Noch mehr freue ich mich über jeden Abonnenten, da die Abonnenten ja das Weiterleben dieses Blogs ermöglichen.

PS: Laut Google-Analytics (wobei mir freilich nicht wirklich klar ist, woher dieses Messinstrument seine Werte hat) teilen sich die Leser unter anderem so auf: 46 Prozent sind weiblich; und 61 Prozent sind jünger als 34 Jahre.

 

Teilen:
  • email
  • RSS
  • Add to favorites
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print


© 2019 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung