Bilanz eines einzigen Tages des Wahnsinns

Henryk Broder zieht mit verzweifeltem Sarkasmus Bilanz über das immer weitergehende Vordringen des Islamismus und Terrorismus. 

zur Übersicht

einen Kommentar schreiben

Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorPoliticus1
    2x Ausgezeichneter Kommentar
    13. Dezember 2018 17:32

    Und die Omas (oder auch schon Uromas) gegen Rechts wandern heute abends wieder durch Wien, statt dass sie ihren Enkelkindern erklären, wer die Leute sind, die schuldlose Menschen erschießen oder abstechen ...

  2. Ausgezeichneter KommentatorUndine
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    14. Dezember 2018 11:09

    Hmm, es kann doch nicht sein, daß Henryk BRODER noch nie von den Aktionen seines Glaubensbruders SOROS und Co. gehört hat, oder von den frommen Plänen der Herren Kaufmann, Morgenthau, Hooton nichts weiß, bzw. Coudenhove-Kalergis Träume von der eurasisch-negroiden Mischrasse, die Europa bevölkern wird unter der Führung des j........ Geldadels ihm unbekannt sind?

    Ich glaub's nicht! Deshalb halte ich Broders Worte für HEUCHLERISCH. Warum wendet er sich nicht an SOROS?


alle Kommentare

  1. Undine
    14. Dezember 2018 11:09

    Hmm, es kann doch nicht sein, daß Henryk BRODER noch nie von den Aktionen seines Glaubensbruders SOROS und Co. gehört hat, oder von den frommen Plänen der Herren Kaufmann, Morgenthau, Hooton nichts weiß, bzw. Coudenhove-Kalergis Träume von der eurasisch-negroiden Mischrasse, die Europa bevölkern wird unter der Führung des j........ Geldadels ihm unbekannt sind?

    Ich glaub's nicht! Deshalb halte ich Broders Worte für HEUCHLERISCH. Warum wendet er sich nicht an SOROS?

  2. Politicus1
    13. Dezember 2018 17:32

    Und die Omas (oder auch schon Uromas) gegen Rechts wandern heute abends wieder durch Wien, statt dass sie ihren Enkelkindern erklären, wer die Leute sind, die schuldlose Menschen erschießen oder abstechen ...





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2021 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung