Erstaunlich erfreulich: Schönborn denkt um

Der Wiener Kardinal war lange heftiger Lobbyist der Völkerwanderung. Jetzt gibt es deutliche Worte eines positiven, wenn auch späten Umdenkens. Schönborn wörtlich: "Wird es eine islamische Eroberung Europas geben? Viele Muslime wünschen das und sagen: Europa ist am Ende." Und dann noch deutlicher, als er sagte, dass "Europa drauf und dran ist, sein christliches Erbe zu verspielen".

zur Übersicht

einen Kommentar schreiben

Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorPoliticus1
    3x Ausgezeichneter Kommentar
    13. September 2016 12:05

    Danke für diesen Hinweis!
    Wird LINKSGRÜNROT jetzt auch den Herrn Kardinal so angreifen, wie Herrn Strache, der auch an den 333. Jahrestag der Befreiung von den Osmanen erinnert hat?

  2. Ausgezeichneter KommentatorBob
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    14. September 2016 08:53

    Wie beurteilt seine Eminenz jetzt das gemeinsame Fastenbrechen? Wer hat ihn eigentlich aufgeweckt?

  3. Ausgezeichneter KommentatorLe Monde
    1x Ausgezeichneter Kommentar

alle Kommentare

  1. Bob
    14. September 2016 08:53

    Wie beurteilt seine Eminenz jetzt das gemeinsame Fastenbrechen? Wer hat ihn eigentlich aufgeweckt?

  2. Le Monde
  3. Politicus1
    13. September 2016 12:05

    Danke für diesen Hinweis!
    Wird LINKSGRÜNROT jetzt auch den Herrn Kardinal so angreifen, wie Herrn Strache, der auch an den 333. Jahrestag der Befreiung von den Osmanen erinnert hat?





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2021 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung