A, A, A…

A, A, A, das dicke End’ ist nah,
Tripel-A ist schon vergangen,
doch wir werden mitgehangen,
A, A, A, da hilft auch kein Blabla.

E, E, E, zuviel an Abführtee,
mehr und mehr ist abzuschreiben,
weil wohl nimmer einzutreiben,
E, E, E, o wei und jemine.

I, I, I, es blüht die Perfidie,
Rettungsschirme und Pakete,
gutes Geld für faule Knete,
I, I, I, sind stets ein Schuss ins Knie.

O, O, O, denn gleich bei Waterloo
thronend in den Tintenburgen,
werken Pleite-Dramaturgen,
O, O, O, nur Leerverkauf macht froh.

U, U, U, wir sehn belämmert zu,
laufend wird uns was versprochen
und im Handumdrehn gebrochen,
U, U, U, gemolken wird die Kuh.

W, W, W, verschenkt sind Heu und Klee,
aber mit getürkten Daten
wird uns zu Geduld geraten,
W, W, W, bald kommt die Frühlingsfee.

X, X, X, sind lauter alte Tricks,
unser Gold ist längst verschwunden,
in Fort Knox wird’s nie gefunden,
X, X, X, wir lernen eben nix.

Z, Z, Z, gepfändet Tisch und Bett,
weiter gehn wir brav zu Wahlen,
werden ewig weiterzahlen,
Z, Z, Z, denn wir sind lieb und nett…

Pannonicus

zur Übersicht

einen Kommentar schreiben

Teilen:
  • email
  • Add to favorites
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print

die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorWertkonservativer
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    16. August 2011 13:46

    Mit dero Verlaub möchte ich zwei weitere Gsatzln beisteuern:

    B, B, B, die Roten tun uns weh;
    die sind derart von gestern,
    da kann ich nur mehr lästern,
    weil ich auf Schwarz nur steh!

    G, G, G, das Land ist abgebrannt,
    wir sind die armen Teufeln,
    regiert von Unterläufeln,
    wie 's wird, bin ich gespannt!

    V, V, V, ich sehe nicht nur Blau,
    ich bin ein alter Schwarzer,
    verdien' daher den Karzer,
    aus dem ich dumm dann schau!

    Könnte so weitermachen, will aber Ihr copyright nicht unnötig strapazieren!

    Respekt und liebe Grüße!

    gerhard@michler.at

  2. Ausgezeichneter KommentatorSchani
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    15. August 2011 01:09

    Er hat die Sache gut gemacht,drum wird er auch nicht ausgelacht!
    Bravissimo edler Pannonicus!


alle Kommentare

  1. Tomoko (kein Partner)
  2. Dina (kein Partner)
    21. Januar 2015 18:43

    I read your post and wiehsd I was good enough to write it

  3. Rafael (kein Partner)
    21. Januar 2015 02:50

    bhn ji in rachnaaon ki pnhsrsaa ke liyen mere paas shbd hi nahin hai or tlaashne pr mil bhi nahi rahe hai fir bhi badhaai ..akhtar khan akela kota rajsthan

  4. Wertkonservativer
    16. August 2011 13:46

    Mit dero Verlaub möchte ich zwei weitere Gsatzln beisteuern:

    B, B, B, die Roten tun uns weh;
    die sind derart von gestern,
    da kann ich nur mehr lästern,
    weil ich auf Schwarz nur steh!

    G, G, G, das Land ist abgebrannt,
    wir sind die armen Teufeln,
    regiert von Unterläufeln,
    wie 's wird, bin ich gespannt!

    V, V, V, ich sehe nicht nur Blau,
    ich bin ein alter Schwarzer,
    verdien' daher den Karzer,
    aus dem ich dumm dann schau!

    Könnte so weitermachen, will aber Ihr copyright nicht unnötig strapazieren!

    Respekt und liebe Grüße!

    gerhard@michler.at

    • Wertkonservativer
      18. August 2011 07:43

      Jetzt kann ich schon nicht mehr bis drei zählen; wo soll das noch hinführen!

    • Maybach (kein Partner)
      23. August 2011 10:11

      Viel Glück mit Ihren Schwarzen. Oder war das ironisch gemeint?

    • Wertkonservativer
      24. August 2011 12:44

      Ironisch, werte(r) Maybach!
      (ich bin ja nicht vollkommen deppert!)

      gerhard@michler.at

  5. Schani
    15. August 2011 01:09

    Er hat die Sache gut gemacht,drum wird er auch nicht ausgelacht!
    Bravissimo edler Pannonicus!





Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden

Ich will die Datenschutzerklärung lesen.


© 2021 by Andreas Unterberger (seit 2009)  Impressum  Datenschutzerklärung