Spannend in anderen Medien

Clan-Kriminalität darf in der SPD nicht mehr kritisiert werden

0 Kommentare

Der stellvertretende Essener SPD-Vorsitzende verlässt seine Partei. Der Sozialarbeiter und Bewährungshelfer Endruschat war dort mit Aussagen zu den Themen Clan-Kriminalität und Integration angeeckt: "In der SPD fehlt die Bereitschaft, sich mit den realen Problemen auseinanderzusetzen".

Teilen:
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter



Zwischen Lügenpresse und Fake News: Eine Analyse Buch bei Amazon orf-watch.at Buch bei Amazon Schafft die Politik ab Europa 2030 Börsen-Kurier (Bezahlte Anzeige) Academia kathtreff.org