Spannend in anderen Medien

SPD-Linke macht Abtreibungsrecht wieder zum Thema

3 Kommentare

Der vor 25 Jahren gefundene Kompromiss (Abtreibung ist rechtswidrig, aber zwölf Wochen straffrei) wackelt.


die besten Kommentare

  1. Ausgezeichneter KommentatorRomana
    1x Ausgezeichneter Kommentar
    21. September 2019 08:26

    Für diese Bundesregierung gibt es offensichtlich noch zu viele Deutsche. Die deutsche Bevölkerung soll noch weiter dezimiert werden. Macht nichts, der Nachwuchs aus Vorder- und Hinterasien bzw. Afrika ist dafür gesichert.


  1. unbedeutend (kein Partner)
    22. September 2019 22:43

    Der "Kompromiss" soll wackeln und verschwinden, aber in die andere Richtung als es die linken Lebensfeinde wollen.
    Ein "Kompromiss", der die Tötung eines Menschen zwar als rechtswidrig sieht, diese Tötung aber nicht bestraft, führt zur Zerstörung jeglichen Rechtsempfindens. Deswegen schreiben Kurzens Lieblingskoalitonäre, die Grünen, auch von einem "Menschenrecht auf Abtreibung".
    Es muss endlich wieder der volle rechtliche Schutz des Lebens aller Menschen wiederhergestellt werden, sowohl in Deutschland als auch in Österreich. Es scheint, dass unseren Politikern die elementaren Grundsätze der Ethik fehlen. Schade.

  2. OMalley
    21. September 2019 20:28

    Das Vertilgen des gesunden Nachwuchs als lebensunwertes Leben (@Nationaler Sozialismus) passt in die unproduktive Ideologie des organisierten Schmarotzertums die sich Sozialismus nennt.

  3. Romana
    21. September 2019 08:26

    Für diese Bundesregierung gibt es offensichtlich noch zu viele Deutsche. Die deutsche Bevölkerung soll noch weiter dezimiert werden. Macht nichts, der Nachwuchs aus Vorder- und Hinterasien bzw. Afrika ist dafür gesichert.




Zwischen Lügenpresse und Fake News: Eine Analyse Buch bei Amazon orf-watch.at Buch bei Amazon Schafft die Politik ab Magazin Frank&Frei Börsen-Kurier (Bezahlte Anzeige) Academia Buch von Andreas Tögel kathtreff.org