Interessante Reiseziele, gute wie preiswerte Hotels und hilfreiche Tipps.



alle Tipps
  1. Autor: Brigitte Imb

    Abseits vom Massentourismus, aber mit sehr gutem Standard u.dennoch ohne "Schnickschnack", bieten die Azoren einen interssanten landschaftlichen u. kulturellen Einblick. Die Natur u. die dort lebenden Menschen scheinen ohne grünökologische Weisheiten gut zurecht zu kommen u. von Armut ist auf den zu Portugal gehörenden Inseln keine Spur zu vernehmen.Vielmehr breitet sich dort eine gesunde Zufriedenheit aus. Der Flugverkehr gleicht unseren Bussen, Leihautos zu wechseln ist wie einparken.

    kommentieren leider nur für Partner



  2. Autor: Undine

    Lobenstein ist die Heimat des "Bauernbefreiers" Hans Kudlich. Näheres erfahren Sie hier http://www.unzensuriert.at/content/0012026-Reise-die-Heimat-des-Bauernbefreiers-Kudlich 14. - 15. September

    kommentieren leider nur für Partner



  3. Autor: Brigitte Imb

    Réunion im indischen Ozean ist ein Juwel d. Sonderklasse u. man reist in der EU. Zugegeben, d. Anreise ist sehr lang u. etwas umständlich, denn man kann nur über Paris od. Dubai u. Mauritius einreisen. Am Besten ist es mit "Air Austral" ab Paris, d. erspart den lästigen Flughafenwechsel, denn "Air France" fliegt Réunion nur von Orly (Innlandsflughafen) aus an, die innereurop. Zubringer landen jedoch am Flughafen CDG. Buchung über http://www.reunion-urlaub.com/ kann ich empfehlen. Paradiesisch!!

    kommentieren leider nur für Partner



  4. Autor: terbuan

    1980 begann mit der Übertragung eines über 200 Jahre alten Weinviertler Streckhofes aus Bad Pirawarth die Geschichte des größten Freilichtmuseums in Niederösterreich. Mitte der 60er Jahre begann der Niedersulzer Bauernsohn Josef Geissler im Alter von 16 Jahren mit dem Sammeln von „altem Glumpert“. Der niederösterreichische Landtag beschloss in seiner Sitzung vom 20. Mai 2010 den Standort Niedersulz auszubauen und hier 9 Millionen Euro zu investieren. Mehr: http://www.museumsdorf.at/de/Home

    kommentieren leider nur für Partner



  5. Autor: Dr. Harald Rassl

    Jeder, der nach Hamburg kommt, sollte sich die Zeit nehmen (ca. 2 Stunden mindestens!), das "Miniatur - Wunderland" in der Speicherstadt zu besuchen. Dabei handelt es sich nicht nur um die grösste Modellbahnanlage Europas (schon als solche einmalig), sondern um viel mehr - eine Welt von heute im Masstab 1: 87. Absolut sehenswert!

    kommentieren leider nur für Partner



  6. Autor: Andreas Unterberger

    Der Herbst ist wahrscheinlich die schönste Reisezeit im schönsten Teil des Salzkammerguts. Kaum Touristen, bunte Herbstwälder, sonnige Wanderwege: Eine herrliche Möglichkeit, wieder Kraft zu tanken. Der besondere Tipp: Seehotel Grundlsee (www.seehotelgrundlsee.at). Ein Vierstern-Hotel mit exzellenter Haubenküche, überschaubarer Größe und sehr freundlicher Atmosphäre, freilich auch entsprechenden Preisen: direkt am See, mit Sauna und einem Konferenzraum für ebenfalls überschaubare Besprechungen.

    kommentieren leider nur für Partner



  7. Autor: Andreas Unterberger

    Fast ein Pflichtziel, wenn man eine Zeitreise 80 Jahre zurück machen will. Etwa im Sommer,für die Glücklichen, die für Reichenau oder das Südbahnhotel Karten ergattert haben. Sowohl zum Übernachten wie auch für ein exzellentes Essen vorher oder nachher. Das Spannendste ist die Bauhaus-ähnliche Holzarchitektur, die originalgetreu erhalten ist - was in den Zimmern zum Teil für eine gewisse Enge sorgt. Dazu schöne Wanderungen rundherum für ein paar entspannte Tage.
    2650 Payerbach Kreuzberg 60
    www.looshaus.at

    kommentieren leider nur für Partner