Partner-Hinweise auf im weitesten Sinne religiöse Veranstaltungen.



die besten Tipps
  1. Autor: Markus Warner

    In zshlreichen Regionen wird die christliche Bevölkerung verfolgt und diskriminiert. Am präsentesten ist derzeit die Situation in Syrien, dem Irak und Nigeria. Über 20 namhafte Organisationen haben sich zur Plattform Solidarität mit verfolgten Christen zusammen geschlossen um auf dieses Thema aufmerksam zu machen. In Wien findet im Rahmen des Aktionstags für verfolgte Christen ein Fackelzug von der Oper zum Stephansdom mit einem anschließenden ökumenischen Wortgottesdienst statt.

    Ort: Staatsoper Wien

    Datum: Mi, 10.12.2014 17.15 Uhr

    kommentieren leider nur für Partner



alle Tipps
  1. Autor: Markus Warner

    In zshlreichen Regionen wird die christliche Bevölkerung verfolgt und diskriminiert. Am präsentesten ist derzeit die Situation in Syrien, dem Irak und Nigeria. Über 20 namhafte Organisationen haben sich zur Plattform Solidarität mit verfolgten Christen zusammen geschlossen um auf dieses Thema aufmerksam zu machen. In Wien findet im Rahmen des Aktionstags für verfolgte Christen ein Fackelzug von der Oper zum Stephansdom mit einem anschließenden ökumenischen Wortgottesdienst statt.

    Ort: Staatsoper Wien

    Datum: Mi, 10.12.2014 17.15 Uhr

    kommentieren leider nur für Partner