Diese Tipps stammen von Abonnenten des Tagebuchs.
Jeder Abonnent ist herzlich eingeladen, selbst weitere Hinweise zu geben, etwa auf Bücher oder Internet-Links, auf Vorträge oder Reiseziele. Dazu klickt man rechts "Tipps/Hinweise posten" an.
Diese Übersicht zeigt aus jeder Kategorie die drei jüngsten Tipps. Wenn Sie alle lesen wollen, klicken Sie bitte eine Kategorie an.



 
  1. Autor: Markus Warner

    Die Schwester Hatune Stiftung, Helfende Hände für die Armen, bemüht sich in vielen armen Ländern um die Ärmsten. Neben dem Kauf von Lebensmitteln werden auch medizinische Betreuung organisiert (etwa für Leprakranke) & Trinkwasserbrunnen gegraben. Darüber hinaus gibt es Schulen & Häuser für Obdachlose. Als Hilfe zur Selbsthilfe werden bspw. Kühe & Nähmaschinen zur Verfügung gestellt. Besonderes Augemerk der Stiftung liegt auf Indien und Nepal, sie ist aber auch im Nahen Osten aktiv. www.hatune.de

    Kontonummer: DE32472601218807397500

    Bankleitzahl: DGPBDE3MXXX

    kommentieren leider nur für Partner



  2. Autor: Markus Warner

    Die 1947 als "Ostpriesterhilfe" gegründete Organisation "Kirche in Not" hat 2012 90,7 Mio €, davon 2,8 Mio. in Österreich, gesammelt. Das Geld wird an Projektpartner in 140 Ländern verteilt, wobei den größten Anteil Bauvorhaben von Kirchen und Gemeindezentren ausmachen. Auch Messtipendien für Priester in der dritten Welt sind ein wichtiger Schwerpunkt. Der Fokus wird dabei auf Staaten gelegt, wo Christen unter Krisen und Einschränkungen leiden.
    http://www.kircheinnot.at

    Kontonummer: AT726000000092065338

    Bankleitzahl: OPSKATWW

    kommentieren leider nur für Partner



  3. Autor: Champi Tiitu

    MPS ist eine vererbbare Stoffwechselkrankheit; es fehlen Enzyme, die für den Abbau bestimmter Stoffwechselprodukte zuständig sind. Diese Substanzen setzen sich in den Organen ab und verursachen schwerste Schäden. Derzeit ist nur eine aufwendige Behandlung der individuellen Symptome möglich. Die Gesellschaft widmet sich der Unterstützung der Familien, Aufklärung der Öffentlichkeit und Lukrierung von Forschungsmitteln. Sie wurde mit dem Spendengütesiegel der Wirtschaftstreuhänder ausgezeichnet.
    Die Spenden sind steuerlich absetzbar.
    http://www.mps-austria.at/index.asp

    Kontonummer: AT 07186 00000 17005000

    Bankleitzahl: VKBLAT2L

    kommentieren leider nur für Partner





 
  1. Autor: mischu

    Buchtitel: Brennpunkt Balkan: Blutige Vergangenheit - Ungewisse Zukunft

    Die Geschichte des Balkan und wie wird er sich in der EU entwickeln. Eine interessanter und spannender Überblik zu so manchen Problemen aber auch zu Perspektiven mit unseren Nachbarn in der Europäischen Union.

    Autor/Herausgeber des Buches: Christian Wehrschütz

    Verlag: Styria premium

    kommentieren leider nur für Partner



  2. Autor: Markus Warner

    Buchtitel: Vaterseelenallein

    In Vaterseelenallein: Warum Kinder einen Vater brauchen und wohin es führt, wenn er fehlt setzt sich der Psychotherapeut Peter Ballnik mit der Frage auseinander, welche Folgen es hat, wenn die Väter zu wenig an der Erziehung teilhaben. Ein wachsender Teil der Kinder wächst in Patchworkfamilien auf, viele Väter sind wegen ihres Berufes wenig präsent. Anhand von Beispielen aus seiner langjährigen Erfahrung kann der Autor zeigen, welche erheblichen Folgen das Fehlen der Väter für die Psyche hat.

    Autor/Herausgeber des Buches: Peter Ballnik

    Verlag: adeo

    kommentieren leider nur für Partner



  3. Autor: Alfred E. Neumann

    Buchtitel: Genug gegendert!

    Ein leidenschaftliches Plädoyer für ein gutes und klares Deutsch. Gendern nervt. Der Autor beleuchtet in seinem virtuos geschriebenen Essay die Ursprünge der feministischen Sprachkritik und entkräftet mit zahlreichen, wissenschaftlich fundierten Argumenten deren Behauptungen. Ein Muß für alle, die genug vom Gendern haben!

    Autor/Herausgeber des Buches: Tomas Kubelik

    Verlag: Projekte Verlag

    kommentieren leider nur für Partner





 
  1. Autor: Haider

    Es diskutieren: Andrej DANKO (Vors. der Slowakischen Nationalpartei – SNS) Dr. Andreas UNTERBERGER (Journalist) GS Abg.z.NR Harald VILIMSKY (EU-Spitzenkandidat der FPÖ) Ein EU-Experte der Schweizerischen Volkspartei (SVP) Diskussionsleitung: Komm.-Rat Walter PRINZ, Präsident des Cajetan-Felder-Instituts

    Ort: Hotel de France, 1010 Wien, Schottenring 3

    Datum: Mi, 23.04.2014 19:00 bis 21:00 Uhr

    Weitere Informationen: Freier Eintritt (keine Anmeldung erforderlich)

    kommentieren leider nur für Partner





 
  1. Autor: 1

    Martin Ploderer ist ein empfehlenswerter Wiener Allein-Unterhalter, Sprecher, Schauspieler und Moderator. Alles Nähere unter: www.martinploderer.at

    Ort: Überall

    kommentieren leider nur für Partner



  2. Autor: A.K.

    Auch ohne Sprachkenntnisse ist es interessant bei diesen Sendern probeweise zuzuschauen: Nur geringe und unaufdringliche Werbung im Vergleich ORF. Hier die Einstellungen: CANAL SUR SAT: Astra 1 11597V 22000 5/6 V-PID: 1601 A-PID: 1602 P-PID: 1602 TV3 CATALUNA: Astra 1 11597V 22000 5/6 V-PID: 1701 A-PID: 1702 P-PID: 1702 EXTREMA DURA: Astra 1 11597V 22000 5/6 V-PID: 1401 A-PID: 1402 P-PID: 1402 TELEMADRID: Astra 1 11597V 22000 5/6 V-PID: 1501 A-PID: 1502 P-PID: 1502

    Ort: Über Satellitenempfänger in Österreich

    Termin: Jeden Tag möglich

    kommentieren leider nur für Partner





 
  1. Autor: Brigitte Imb

    Ein nettes Lokal: Am Rande des wunderschönen Schwarzenbergparks, am Fuße des Wienerwalds steht die Manameierei, ein gemütliches Bistro/Cafe für jeden der einmal durchatmen möchte. http://www.manameierei.com/ Nach einem Spaziergang, z.B.mit dem Hund, schmeckt das Frühstück in der Manameierei ganz besonders gut, speziell die neuen Marmeladen; die kochen dort zur Zeit meine Töchter. https://www.facebook.com/Manameierei#!/Manameierei/photos_stream

    Adresse: Exelbergstrasse 32 1170 Wien

    kommentieren leider nur für Partner



  2. Autor: alternativkonservativ

    Das "Café Sir Max" in Innsbruck (Anichstraße) kann mit Recht als eines der letzten echten Wiener Cafés in dieser Stadt gelten. Die Auswahl an Kaffeegetränken ist enorm, der Geschmack des Kaffees sehr gut. Kein Wunder verwendet Manfred Steixner keinen Vollautomat, sondern eine traditionelle Kaffeemaschine. Wer gediegene Café-Luft auch im Westen Österreichs atmen will, der ist hier genau richtig.

    Adresse: Café Sir Max, Anichstraße, 6020-Innsbruck

    kommentieren leider nur für Partner



  3. Autor: Johannes Auer

    Die Buchhandlung "Wiederin" in Innsbruck ist zweifelsohne die beste Buchhandlung am Platz. Geleitet von Thomas Wiederin ist das Besondere an ihr, dass dort Literatur nicht nur fachkundig verkauft, sondern auch gelebt wird. Eine der letzten Oasen fern des Einheitsbreis. Leider wird Thomas Wiederin mit seinem fachkundigen Team die Buchhandlung Ende Januar verlassen, eine Neueröffnung in Innsbruck ist aber bereits angekündigt.

    Adresse: Sparkassenplatz, 6020-Innsbruck. www.buecher-wiederin.at

    kommentieren leider nur für Partner





 
  1. Autor: Brigitte Imb

    Abseits vom Massentourismus, aber mit sehr gutem Standard u.dennoch ohne "Schnickschnack", bieten die Azoren einen interssanten landschaftlichen u. kulturellen Einblick. Die Natur u. die dort lebenden Menschen scheinen ohne grünökologische Weisheiten gut zurecht zu kommen u. von Armut ist auf den zu Portugal gehörenden Inseln keine Spur zu vernehmen.Vielmehr breitet sich dort eine gesunde Zufriedenheit aus. Der Flugverkehr gleicht unseren Bussen, Leihautos zu wechseln ist wie einparken.

    kommentieren leider nur für Partner



  2. Autor: Undine

    Lobenstein ist die Heimat des "Bauernbefreiers" Hans Kudlich. Näheres erfahren Sie hier http://www.unzensuriert.at/content/0012026-Reise-die-Heimat-des-Bauernbefreiers-Kudlich 14. - 15. September

    kommentieren leider nur für Partner



  3. Autor: Brigitte Imb

    Réunion im indischen Ozean ist ein Juwel d. Sonderklasse u. man reist in der EU. Zugegeben, d. Anreise ist sehr lang u. etwas umständlich, denn man kann nur über Paris od. Dubai u. Mauritius einreisen. Am Besten ist es mit "Air Austral" ab Paris, d. erspart den lästigen Flughafenwechsel, denn "Air France" fliegt Réunion nur von Orly (Innlandsflughafen) aus an, die innereurop. Zubringer landen jedoch am Flughafen CDG. Buchung über http://www.reunion-urlaub.com/ kann ich empfehlen. Paradiesisch!!

    kommentieren leider nur für Partner





 
  1. Autor: Wallaby

    Unter dem folgenden Link kann man die Petition der ÖVP-nahen Schülerunion unterschreiben, in der gegen die Einsparungsvorhaben von Unterrichtsministerin Heinisch-Hosek protestiert wird. Besonders die geplante Anhebung von Schülerhöchstzahlen in diversen Fächern führt zu untragbaren Zuständen. So haben beispielsweise viele Schulen ihre Infrastruktur darauf ausgelegt, wie groß die Gruppen im Informatik-Unterricht sind, und hätten jetzt nicht mehr einen Computer für jeden Schüler.

    kommentieren leider nur für Partner



  2. Autor: Markus Warner

    Es gibt im Internet zunehmend mehr – nicht immer leicht erkennbare – Betrügereien und Online-Fallen. Auf der Internet-Watchlist-Seite des Internet-Ombudsmannes werden die aktuell kursierenden Tricks aufgezählt, dmmit man sich im Zweifelsfall vergewissern kann, was man tun sollte. Zusätzlich gibt es auch eine Anleitung für das Erstatten einer Anzeige und die Kontaktdaten des Ombudsmannes für eine etwaige Beratung.

    kommentieren leider nur für Partner



  3. Autor: wiseacre

    Nicht alles, was mit Nachdruck behauptet wird, entspricht auch der Gesetzeslage! A1 schreibt: "Wird ein Handy im Zuge einer Neuanmeldung oder im Zuge einer Aktion erworben, sind diese Geräte immer Sim Lock gesperrt, da es sich um ein gestütztes Gerät handelt." Ich halte dies für Schwachsinn bzw. für illegal! Ist nur meine persönliche Meinung (noch) – natürlich gilt aber die Unschuldsvermutung für den gesamten Beitrag!

    kommentieren leider nur für Partner





 
  1. Autor: Helmut HGR.

    http://www.economiesuisse.ch/de/themen/bil/volksschule/seiten/_detail.aspx?artID=WN_lp21_20132012 Hoffentlich funktioniert der Link

    Institution: economiesuisse.ch

    Alterstufe: alle

    kommentieren leider nur für Partner



  2. Autor: phaidros

    Ein 8-monatiger Streifzug durch die Naturwissenschaften in Form eines Fernkurses, der auf Mittelschulniveau abholt und in 8 faszinierenden Büchern (+ Web + PC) einführt in die: Biologie, Chemie, Physik, Geologie, Geophysik bishin zu Klimaforschung und Astronomie. Kurs in Englisch. Absolventen erhalten ein »Certificate in Natural Sciences«. 60 »credits« (von 360 für BSc - entspricht 30 ECTS-Punkten) 2.500£ II/2013-IX/2013 Details u. Anmeldung bis 10.1. auf http://tinyurl.com/ExploringScience

    Institution: Open University Milton Keynes, UK

    Alterstufe: 18+

    kommentieren leider nur für Partner



  3. Autor: jahoo

    Veranstaltet von CIFE / Internationales Zentrum für Europäische Bildung, ausgerichtet von der Akademie für Evangelisation in Wien und geleitet von Dr. Ferdinand Kinsky bietet dieser Lehrgang einen guten Ein- und Überblick über die europäische Union und ihre Mechanismen. Auch ideologische und visionäre Hintergründe kommen dabei nicht zu kurz.

    Institution: Akademie für Evangelisation / CIFE

    Alterstufe: Student und älter

    kommentieren leider nur für Partner