Öffentliche Finanzen und Schuldenstand Österreichs 2015 drucken

Die Entwicklung der öffentlichen Finanzen in den Jahren 2014 und 2015. Wo hat der Staat wieviel Geld eingenommen und wieviel hat er wieder ausgegeben. Außerdem eine Aufschlüsselung der Staatsverschlüsselung nach Teilsektoren.

Öffentliche Finanzen – Eckdaten des Staates 2014/2015
  Jahr
  2014 2015
Staatseinnahmen in Mrd. Euro 165,3

171,9

davon  
Steuereinnahmen 93,9 98,1
Sozialbeiträge 50,5 52,3
Produktionserlöse 14,1 14,5
Sonstige 6,8 6,9
Staatsausgaben in Mrd. Euro 174,3 175,4
davon  
Sozialausgaben 76,6 79,0
Personalaufwand 35,3 36,6
Sachaufwand 23,0 23,6
Förderungen 21,5 18,2
Investitionen 9,7 9,9
Zinsen 8,2 8,1
Defizit und Schuldenstand nach der Maastricht-Verordnung
Defizit in % des BiP -2,7 -1,0
Schuldenstand in % des BiP 84,4 85,5
BiP in Mrd. Euro 330,4 339,9
Q: STATISTIK AUSTRIA. – Rundungsdifferenzen nicht ausgeglichen. – Berechnungsstand: 22.09.2016

 

Staatsverschuldung 2014/2015 nach Teilsektoren
Sektor / Teilsektoren
Ende des Jahres
2014 2015 2014 2015
  in Mrd. Euro in % des BiP
Staat insgesamt 278,9 290,8 84,4 85,5
Bund 244,2 254,7 73,9 74,9
Bundesländer (ohne Wien) 20,4 20,7 6,2 6,1
Gemeinden (inkl. Wien) 13,0 13,7 3,9 4,0
Sozialversicherungsträger 1,3 1,7 0,4 0,5
Q: STATISTIK AUSTRIA. – Rundungsdifferenzen nicht ausgeglichen. – Berechnungsstand: 22.09.2016.

 

einen Kommentar schreiben
Teilen:
  • email
  • RSS
  • Add to favorites
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Twitter
  • Print



Bitte OHNE Internet-Links (Kommentare mit Links werden nicht veröffentlicht)
verbleibende Zeichen: 700

Sicherheitsabfrage:
Bild neu laden